Hochwasserpartnerschaft „Mittlere Sieg“

Die Hochwasserpartnerschaft „Mittlere Sieg" wurde am 13. Januar 2012 auf Initiative der Länder Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen als Pilotprojekt unter dem Motto „Hochwasserrisiken gemeinsam meistern“ in Hamm/ Sieg gegründet. Sie umfasst das Teileinzugsgebiet der Sieg zwischen Wissen und Eitorf mit den Zuflüssen Eipbach, Ellinger Bach und Wisserbach und überschreitet als einzige Hochwasserpartnerschaft die Landesgrenze. Zur Hochwasserpartnerschaft gehören die Städte und Gemeinden, Hamm a. d. Sieg, Eitorf, Windeck, Morsbach, Wissen, Hövels, der Rhein-Sieg-Kreis, der Oberbergische Kreis, der Wasserverband Rhein-Sieg-Kreis, der Agger-Verband, der Kreis Altenkirchen. Die Partnerschaftsurkunde, mit der die freiwillige Zusammenarbeit der nordrhein-westfälischen und rheinland-pfälzischen Partner besiegelt wurde, unterzeichneten die Staatssekretäre der beiden Umweltministerien. Mit den Kommunen der Oberen Sieg (Kirchen, Daaden-Herdorf, Betzdorf-Gebhardshain steht die HPW im Kontakt und pflegt eine enge Zusammenarbeit.

Moderatoren der Hochwasserpartnerschaft sind Rainer Viehof, Bürgermeister der Gemeinde Eitorf und Michael Rzytki, Bürgermeister der Gemeinde Fürthen (VG Hamm/Sieg).

Bislang fanden neun Workshops zu verschiedenen fachlichen Themen mit Verwaltungen, Behörden, Ver- und Entsorgungsunternehmen, Interessenverbände, Gewerbe und Industrie zur Identifizierung von Schwachstellen bei der Hochwasser- und Starkregenvorsorge und ein Zwischenbilanz-Workshop statt.

Hauptthemen der Workshops waren:

  • Jüngere hochwasserereignisse im Bereich der mittleren Sieg

  • Hochwassergefahren und -risikokarten

  • Alarm- und Einsatzplanung im Hochwasserfall

  • Hochwasserangepasstes bauen, planen und sanieren

  • Verhaltensvorsorge und Information der Bevölkerung

  • Hochwasservorsorge für Industrie- und Gewerbebetriebe / kritische Infrastrukturen

  • Ausweisung von Überschwemmungsgebieten

  • Starkregen, Vorwarnung (Projekt des Wasserverbandes Rhein-Sieg)

  • Starkregenkarte (Oberbergischer Kreis)

  • Örtliche Vorsorgekonzepte (Bericht über das Vorsorgekonzept der OG Fürthen, VG Hamm/Sieg)

  • Alarm- und Einsatzplan Sieg (Neumodellierung der Hochwassergefahrenkarten für die Sieg).

  • Neuerungen zur Hochwasserfrühwarnung und Unwetterwarnung

  • Neuerungen aus dem Rahmen-Alarm- und -Einsatzplan Hochwasser (RLP)

 

Der Jahres-Workshop der Hochwasserpartnerschaft "Mittlere Sieg" fand am 26.10.2021 unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln in Hamm/ Sieg statt.

Gebiet der Hochwasserpartnerschaft Mittlere Sieg
Quellen: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz / Geobasisdaten NRW, Bonn

Ansprechpartnerin für die Hochwasserpartnerschaft Mittlere Sieg ist Frau Dr. Ute Eifler.