Die Hochwasserpartnerschaft Ahr ist seit 2014 aktiv. In der Hochwasserpartnerschaft arbeiten der Kreis Ahrweiler, die Städte Sinzig, Bad Neuenahr-Ahrweiler und Remagen, die Verbandsgemeinden Adenau, Altenahr, Bad Breisig und Brohltal und die Gemeinde Grafschaft zusammen. Moderatorin der Hochwasserpartnerschaft Ahr ist Cornelia Weigand, Landrätin des Kreises Ahrweiler.

Die Hochwasserpartnerschaft hat sich in den vergangenen Workshops mit folgenden Themen befasst:

  • Status, Schäden und Wiederaufbau von Brücken entlang der Ahr
  • Bauleitplanung in neu ausgewiesenen Überschwemmungsgebieten
  • Hochwasserwarnung und Pegel
  • Gewässerwiederherstellungskonzept Ahr
  • künftige Struktur und Bausteine für die überörtliche Hochwasservorsorge an der Ahr
  • hydrologische Einschätzung der Ahrkatastrophe 2021
  • Hochwasservorhersage und -frühwarnung
  • Gefahrenabwehr und Alarm- und Einsatzplanung
  • Erfahrungsaustausch zu aktuellen Überflutungsereignissen
  • Schutzmaßnahmen gegen Treibgut an Fließgewässern
  • örtliche Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzepte

 

Am 18.7.2022 findet der nächste Workshop zum Thema Gewässerunterhaltung statt.

Ansprechpartnerinnen für die Hochwasserpartnerschaft Ahr sind beim Kompetenzzentrum für Hochwasservorsorge und Hochwasserrisikomanagement (KHH)

Sophie Ertel
0261 12
0 2996
sophie.ertel@sgdnord.rlp.de
Corinna Becker
02602 152 4133

Corinna.Becker@sgdnord.rlp.de