Die Hochwasserpartnerschaft Lahn-Aar ist seit 2013 aktiv. In der Hochwasserpartnerschaft arbeiten der Rhein-Lahn-Kreis, die Stadt Lahnstein und die Verbandsgemeinden Bad Ems-Nassau, Diez und Aar-Einrich  zusammen. Die hessischen Nachbarkommunen - der Kreis Limburg-Weilburg. die Städte Limburg, Runkel und Weilburg sowie die Gemeinden Vilmar, Weinbach und Löhnberg sind ebenfalls beteiligt. Moderator der Hochwasserpartnerschaft Lahn-Aar ist Frank Puchtler, Landrat des Rhein-Lahn-Kreises.

Die Hochwasserpartnerschaft hat sich in den vergangenen Workshops mit folgenden Themen befasst:

  • Hochwasservorhersage und -frühwarnung
  • Gefahrenabwehr und Alarm- und Einsatzplanung
  • Hochwasservorsorge in der Planung
  • Hochwasserrückhaltungen im hessischen Einzugsgebiet der Lahn
  • Schutzmaßnahmen gegen Treibgut an Fließgewässern
  • Hochwassergefahrenkarten und Stand der Ausweisung von Überschwemmungsgebieten

Ansprechpartnerin für die Hochwasserpartnerschaft Lahn-Aar ist beim IBH Frau Dr. Barbara Manthe-Romberg.