Moderator der Hochwasserpartnerschaft Worms-Oppenheim:

Klaus Penzer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rhein-Selz

 

In der  Hochwasserpartnerschaft „Worms-Oppenheim“ sind die Verbandsgemeinden Wonnegau, Rhein-Selz, Eich, Monsheim, Göllheim, die Stadt Worms und die Landkreise Alzey-Worms und Mainz-Bingen zusammengeschlossen.

Die Auftaktveranstaltung fand am 12. Juni 2012 in Eich statt
 
Am 18.02.2016 wurde eine Zwischenlilanz gezogen: Die Hochwasserpartnerschaft hatte sich insbesondere mit den Themen Hochwasservorsorge, Gefahrenabwehr und Katastrophenschutz befasst. In insgesamt neun Workshops wurden Schwachstellen identifiziert und Maßnahmen entwickelt. So wurden die Wasserwehren mit Hilfe des THW zur Deichverteidigung geschult, die Alarm- und Einsatzpläne für den Katastrophenfall erweitert sowie die Ver- und Entsorgung bei Extremereignissen analysiert. Die Zwischenbilanz ist in der nebenstehend abrufbaren Broschüre zusammengefasst.
 
2020 wurde der Jahresworkshop corona-bedingt abgesagt.
 
 
Ansprechpartnerin für die Hochwasserpartnerschaft beim IBH ist Birgit Heinz-Fischer